Newsletter KW 47: Neues aus der VKD Landesgruppe Mitteldeutschland

Bericht zur Herbsttagung in Meißen und Neuwahlen des Landesvorstands

Rund 100 Teilnehmer sind der Einladung der Landesgruppe zur Herbsttagung am 08. und 09. November2018 unter dem Motto „IT, KI, DSGVO - Polywissen im Gesundheitswesen“ in Meißen gefolgt. Nach einem kurzen politischen Teil am Donnerstagvormittag mit Oberbürgermeister Olaf Raschke hörten wir Vorträge zur aktuellen Gesundheitspolitik aus Sicht der Krankenhausgesellschaften von Dr. Stephan Helm (Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft Sachsen e. V) und der Krankenkassen von Markus Klaus (Geschäftsbereichsleiter der stationären Versorgung der AOK Plus Sachsen). Weitere spannende Vorträge zu den Themen DSGVO von RA FA MedR C. Ludwig Meyer-Wyk, Logistik auf neuen Wegen und MDK-Prüfanzeige- einfach kommuniziert und dokumentiert mit der März IHE_Box folgten am Mittag.

Mit einer umfangreichen Präsentation zum Thema Klinikerweiterung im laufenden Betrieb zeigten Stefan Rösch (Katholisches Krankenhaus St. Johann Nepomuk Erfurt) und Christian Bürk (Geschäftsführer ad-juvo GmbH & Co Kg) den Teilnehmern eine Möglichkeit auf, wie ein solches Projekt auch im laufenden Betrieb erfolgreich gestaltet werden kann.

Vorträge aus dem Bereich der ambulanten Pflege eröffneten den zweiten Veranstaltungstag. Andreas Richter (Business Development, Pflegetiger) zeigte neue Wege in der Überleitung in die ambulante Pflege auf, während uns Prof. Dr. Arno Elmer (Geschäftsführer der Innovation Health Partners GmbH) Einblicke verschaffte, durch Technik besser und länger zu Hause leben zu können. Dr. Florian Plagemann (CMS Hasche Sigle - Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB) zeigte uns ins seinem Vortrag die Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der ambulanten Leistungserbringung durch Krankenhäuser auf.

Abgerundet wurde der 2. Tag mit interessanten Beiträgen von Dr. Alexander König (Gründer und Geschäftsführer von Reactive Robotics Gmbh) und Silke Klarmann (Fachleitung Physiotherapie und Physikalische Therapie UKSH). Beide nahmen uns mit in das Zeitalter der Robotik, präsentierten anschaulich den Nutzenfaktor in der Pflege und weitere Einsatzmöglichkeiten.

Die Vorträge der Herbsttagung finden Sie im internen Mitgliederbereich der Verbandswebseite www.vkd-online.de.

Zur Mitgliederversammlung der VKD Landesgruppe Mitteldeutschland am 8. November: In den Vorstandswahlen für den Zeitraum 2018-2021, die der bisherige Landesvorsitzende, Peter Zur (Geschäftsführer, Caritas Trägergesellschaft St. Mauritius, Magdeburg) leitete, wurde Peter Pfeiffer (Geschäftsführer Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden GmbH) zum neuen Landesvorsitzenden gewählt. (Peter Zur hatte nicht erneut als Vorsitzender kandidiert.) 

In den neuen Landesvorstand wurden wiedergewählt: Peter Zur (Geschäftsführer, Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH), Lutz Heimann (Geschäftsführer, Carl-von-Basedow Klinikum Saalekreis gGmbH), Dr. Gundula Werner (Geschäftsführerin, Klinikum Altenburger Land GmbH). 

Neu in den Vorstand gewählt wurden Dirk Köcher (Geschäftsführer, Helios Weißeritztal-Kliniken, Freital) als Schatzmeister und Martin Evers (Prokurist, Klinikum Bad Salzungen).

Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Roy Hönemann ( Geschäftsführer, Regiomed-Kliniken GmbH Coburg )als Schatzmeister und Dr. Ute Dornheim (Verwaltungsdirektorin, Klinikum Chemnitz gGmbH). Beide wurden mit Dank für ihr langjähriges Engagement verabschiedet.


Wir hoffen, die Informationen sind für Sie interessant. Im Anhang finden Sie den Newsletter auch als PDF-Datei.

Weitere VKD-Veranstaltungen und Seminare finden Sie hier.

In unserer Online-Broschüre können Sie unsere vielen guten Seiten entdecken.

Wenn Sie keine Pressemitteilungen oder Newsletter mehr erhalten möchten, nutzen Sie bitte den unten stehenden Link und nehmen Sie die Löschung aus unserem Verteiler eigenständig vor.