VKD-Newsletter - 19. KW 2021

Unsere aktuellen Themen: Krankenhausplanung - plant der Bund demnächst mit? |Reformen ja - aber nur mit Sinn und Verstand | VKD-Managementtagung der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen | Krankenhausmanagement NEU denken | Welttag der Patientensicherheit | 70. VKD-Jahrestagung der Landesgruppe Hessen | Herbsttagung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland | 28. Rügener Krankenhaustage u. m.

Unsere aktuellen Themen:

  • Krankenhausplanung - plant der Bund demnächst mit?
  • Reformen ja - aber nur mit Sinn und Verstand 
  • SAVE THE DATE! VKD-Managementtagung der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen
  • Krankenhausmanagement NEU denken
  • Welttag der Patientensicherheit 
  • SAVE THE DATE! 70. VKD-Jahrestagung der Landesgruppe Hessen 
  • SAVE THE DATE! Herbsttagung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland
  • SAVE THE DATE! 28. Rügener Krankenhaustage der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern
  • Leadership und Managementkompetenz im Gesundheitswesen
  • SAVE THE DATE! Jahrestagung der Fachgruppe psychiatrische Einrichtungen
  • DKI-Konferenzen und -Branchentreff

Krankenhausplanung - plant der Bund demnächst mit?

63. Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands

Weltweit sei Deutschland eines der wenigen Länder, deren Gesundheitssystem in der Pandemie bisher zwar belastet, aber nicht überlastet gewesen sei. Das konstatierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor den rund 500 Teilnehmern der 63. Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands, die Corona-bedingt digital stattfand. Deutschland verfüge über eine robuste, resiliente Struktur sowohl ambulant als auch stationär sowie in den politischen Rahmenbedingungen. Die positive Bilanz aus dem Ministerium stieß dann aber erwartungsgemäß auf kritische Fragen aus der Praxis, die nicht unbedingt mit der Corona-Pandemie zu tun hatten. Gleich zu Beginn hatte VKD-Präsident Dr. Josef Düllings darauf hingewiesen, dass unter diesem herausfordernden Thema zahlreiche Probleme zum Teil seit Jahren ungelöst geblieben sind. Weiterlesen»

Die Vorträge und Videos finden Sie hier.

Reformen ja - aber nur mit Sinn und Verstand

Wie organisieren wir die Zukunft unserer Gesundheitsversorgung? Rund 300 Mitglieder des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) beschäftigten sich in einem digitalen Format mit diesem für die ganze Gesellschaft wichtigen Thema. Im Rahmen ihrer 63. Jahrestagung diskutieren sie wesentliche Aspekte der Frage: „Sektorenübergreifend – oder wie viel Krankenhaus braucht das Land?“

„Die Pandemie hat die Krankenhäuser stärker in den Fokus von Politik und Öffentlichkeit gerückt als je zuvor. In dieser Krise demonstrieren sie, wie unverzichtbar sie mit ihrer Stärke und Flexibilität für die Gesundheitsversorgung sind. Sie sind, wenn auch unterschiedlich belastet, der Fels in der Brandung dieser außergewöhnlichen Lage, die funktionierende medizinische Infrastruktur, die flächendeckend noch immer für Sicherheit in dieser für alle schwierigen Zeit sorgt. Die Krankenhäuser – nicht zu vergessen auch die Rehabilitationskliniken und Pflegeheime mit ihrer ganz besonderen Situation – haben viel bewältigt in diesen vergangenen Monaten“, konstatiert VKD-Präsident Dr. Josef Düllings in seinem Statement zur Eröffnung der Veranstaltung, in der sich auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn den Fragen der Teilnehmer stellen wird. Weiterlesen»

SAVE THE DATE! 

VKD-Managementtagung der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Die VKD-Management-Tagung findet als Präsenzveranstaltung am 16. und 17. Juni 2021 in Iserlohn statt!

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Newsletter der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen.

Krankenhausmanagement NEU denken

Seit nunmehr fast 2 Jahren angekündigt, durch Corona verzögert und verschoben kommt sie nun am 3. September 2021, die Tagung zur Nachhaltigkeit. Die Veranstaltung wird nun auch in digitaler Form angeboten.

Nachhaltig - Erfolgreich - Umweltbewusst: Das sind die Ziele in der nachhaltigen Entwicklung von Krankenhäusern als wesentlicher Faktor unserer Gesundheitsversorgung in Zeiten von Wandel und Transformation. Mit der Intention Krankenhausmanagement für die Zukunft gemeinsam ökologisch wie wirtschaftlich NEU zu denken, möchten wir Sie herzlich zur unserer NEU-Tagung einladen.

Sicher ist: Transformation in der Gesundheitsversorgung und Nachhaltigkeit gehören zusammen.

Es ist die Überzeugung, dass Nachhaltigkeit als Ziel und die daraus entwickelten Strategien und Maßnahmen die Kliniken zu neuen Strukturen und Prozessen führen werden. Die Tagung wird dafür begeistern und die Chancen hervorheben. Seien Sie dabei, wenn vermeintliche Gegensätze zwischen Ökologie und Ökonomie aufgelöst werden und beispielhaft neue Wege aufgezeigt werden. Freuen Sie sich darauf gemeinsam mit uns Brücken zu bauen für diese neuen Wege, damit viele und immer mehr Menschen diese Wege beschreiten können und wollen.

Der Wettbewerb um engagierte und qualifizierte Mitarbeiter*innen ist der entscheidende Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen. Sorgen wir gemeinsam dafür, dass auch künftig viele engagierte Menschen gerne in den Berufen der Gesundheitsversorgung und in unseren Krankenhäusern arbeiten.

Ein nachhaltiges Krankenhaus wird sich in jedem Fall deutlich besser positionieren können.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter: www.krankenhausmanagement-neu.de

Welttag der Patientensicherheit

Die COVID-19-Pandemie bestimmt auch 2021 unser Handeln und unser Leben auf allen Ebenen. DAS THEMA PATIENTENSICHERHEIT GEHÖRT ZU DEN ZENTRALEN FAKTOREN, UM DIESE KRISE ZU ÜBERSTEHEN UND ZU MEISTERN.

Das ENGAGEMENT FÜR PATIENTENSICHERHEIT ist unverzichtbar, im Alltag und ganz besonders in dieser Pandemie-Ausnahmesituation. Patientensicherheit darf nie vernachlässigt werden, weder für Patientinnen und Patienten noch für die Mitarbeitenden im Gesundheitswesen und in der Versorgung. Patientensicherheit ist eine tägliche Herausforderung und Aufgabe für alle Beteiligten im Gesundheitswesen sowie wie für Patientinnen und Patienten selbst.

WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT AM 17. SEPTEMBER 2021

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit ruft bundesweit

  • alle Mitarbeitenden und alle Institutionen im Gesundheitswesen auf, mit Informationsveranstaltungen, Aktionen und Aktivitäten zu zeigen, wie Patientensicherheit in der täglichen Praxis aussieht,
  • alle Patientinnen und Patienten sowie Angehörige und alle Menschen in Deutschland auf, sich über das Thema Patientensicherheit zu informieren,
  • alle Medien und die Öffentlichkeit auf, über Patientensicherheit zu berichten und für dieses wichtige Thema für alle Menschen zu werben.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO ruft weltweit zur Beteiligung am WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT 2021 auf. Weltweit werden an diesem Tag wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen zur Patientensicherheit stattfinden, die das Engagement und den Einsatz für Patientensicherheit sichtbar machen.

MACH DICH STARK FÜR PATIENTENSICHERHEIT - PATIENTENSICHERHEIT JETZT!

SEIEN SIE DABEI und stellen Ihr Engagement für die Patientensicherheit zum WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT 2021 vor.

Seien Sie dabei und lassen Sie Ihr Haus oder ein interessantes Gebäude in Ihrer Umgebung am 17. September in Orange leuchten, so wie es die WHO vorschlägt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

SAVE THE DATE! 

70. VKD-Jahrestagung der Landesgruppe Hessen

Es ist die 70. Jahrestagung der VKD Landesgruppe Hessen. Ihr Leitthema könnte in Anlehnung an unser diesjähriges Motto „Wie viel Krankenhaus braucht das Land?“ lauten: „So viel Krankenhaus braucht das sektorenfreie Land!“ Wir freuen uns mit Ihnen auf eine gehaltvolle, informative 70. Jahrestagung 2021. 

Merken Sie sich bereits schon jetzt den 22. und 23. September 2021 vor!

Das Programm befindet sich in der Erarbeitung. Bereits zugesagt hat u. a. Freiherr Dr. Marco von Münchhausen. Nachhaltig leben mit einfachen Mitteln: Mein Schweinehund geht jetzt zu Fuß | das Buch gibt es bereits im Handel.

SAVE THE DATE! 

Herbsttagung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland

Die Herbsttagung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland findet am 7. und 8. Oktober 2021 in Gonnesweiler am Bostalsee statt. Merken Sie sich den Termin bereits schon jetzt vor!

SAVE THE DATE! 

28. Rügener Krankenhaustage der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Die 28. Rügener Krankenhaustage der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern finden am 14. und 15. Oktober 2021 in Sellin auf Rügen statt. Merken Sie sich den Termin bereits schon jetzt vor!

Leadership und Managementkompetenz im Gesundheitswesen

Executive MBA Health Care Management als Laufbahn-Turbo

Das Gesundheitssystem ist im Umbruch – neue Management- und Führungsqualitäten sind gefragt. Patientenorientierung, Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement bei gleichzeitiger ökonomischer Ergebnisorientierung – ein Spagat, der von Schlüsselkräften im Gesundheitsbereich gefordert wird.

Erfolgreiches Management von Gesundheitseinrichtungen braucht gut ausgebildete, führungsstarke Experten, die vernetzt agieren und kooperieren. Sie meistern Transformations- und Veränderungsprozesse und sind selbst lern- und veränderungsbereit.

Der berufsbegleitende Studiengang Executive MBA Health Care Management zielt genau auf diese Anforderungen. Angeboten wird er von der SMBS, Business School Salzburg in Kooperation mit dem Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD). Verbandsmitglieder erhalten Sonder-Konditionen.

Der Fokus dieses Studiengangs richtet sich u. a. auf folgende Themen:

  • strategisches Gesundheitsmanagement,
  • Public Health,
  • Patientensteuerung,
  • Digitalisierung sowie
  • aktuelle Trends und Entwicklungen im Gesundheitsmarkt

Wenn Sie Ihre Managementexpertise im Gesundheitsbereich verbessern und von erfahrenen Experten aus Wissenschaft und Praxis lernen wollen, informieren Sie sich hier: www.smbs.at

Teilnehmer, die sich über den VKD bei den Universitätslehrgängen anmelden, erhalten eine Ermäßigung auf den Lehrgangspreis in Höhe von 10 %.

Studienstart: 18. Oktober 2021

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Susanne Matzat
LVR-Klinik Langenfeld
T |  +49 2173 102-1001
E | susanne.matzat@lvr.de

SAVE THE DATE!

Jahrestagung der Fachgruppe psychiatrische Einrichtungen

Auf Grund der Corona-Pandemie musste die Jahrestagung der Fachgruppe psychiatrische Einrichtungen letztes Jahr leider verschoben werden. Jetzt steht der neue Termin fest. Bitte merken Sie sich den 21. und 22. Oktober 2021 bereits schon jetzt vor. Die Veranstaltung wird in München statt finden. 

Weitere Informationen erhalten Sie zeitnah.

DKI-Konferenzen und -Branchentreff

Konferenz: IT-Sicherheit im Krankenhaus- und Gesund­heits­wesen 2021

Datum: 25. Juni 2021

Diese jährliche Konferenz zur IT-Sicherheit im Krankenhaus- und Gesundheitswesen hat sich als wichtiger und beliebter Branchen-Treffpunkt für IT-Verantwortliche aus Kranken-häusern und anderen Gesundheitseinrichtungen etabliert. Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder von den maßgeblichen Verbänden unterstützt und mit gestaltet.

Aktuelle Schwerpunkte der Konferenz sind die verpflichtenden Maßnahmen zur Erhöhung der IT-Sicherheit für alle Kliniken, die sichere Anbindung an die Telematikinfrastruktur sowie die neuen Finanzierungsmöglichkeiten von Investitionen in IT- und Cybersicherheit nach dem Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG).

Gebühr für VKD-Mitglieder: 440,- EUR zzgl. MwSt. (regulär: 595,- EUR zzgl. MwSt.)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Konferenz: Schleu­dersitz Krankenhausgeschäftsführer

Datum: 6. Oktober 2021

Die Besetzung der Geschäftsführung ist eine wichtige Personalie in den Krankenhäusern, insofern die Geschäftsführung mit ihren strategischen und operativen Entscheidungen maßgeblich den Unternehmenserfolg beeinflusst. Vor dem Hintergrund, dass die Fachmedien von regelmäßigen Fluktuationen in den Krankenhausgeschäftsführungen berichten, erscheint eine nachhaltige Unternehmensführung in vielen Häusern zusehends schwieriger. Gleichzeitig wächst der politische, soziale und ökonomische Druck auf die Krankenhausgeschäftsführung. Viele Geschäftsführer befinden sich in einer "Sandwich-Position", d. h. auf der einen Seite müssen sie die externen Vorgaben von Politik und Selbstverwaltung krankenhausintern umsetzen, auf der anderen Seite sollen sie die Erwartungen von Krankenhausträgern und Aufsichtsgremien sowie ihrer Mitarbeiter erfüllen. Die aktuelle Corona-Krise stellt sie überdies vor ganz neue Herausforderungen.

Gebühr für VKD-Mitglieder: 440,- EUR zzgl. MwSt. (Regulär: 595,- EUR zzgl. MwSt.)

Weitere Informationen finden Sie hier.

DKI-Branchentreff


Gebühr für VKD-Mitglieder bei Teilnahme vor Ort: 540,00 Euro zzgl. MwSt. (Regulär: 695,00 Euro zzgl. MwSt.) 

Gebühr für VKD-Mitglieder bei virtueller Teilnahme: 440,00 Euro zzgl. MwSt. (Regulär: 595,00 Euro zzgl. MwSt.)


Für Fragen wenden Sie sich bitte an das DKI-Seminarteam

T | +49 211 47051-16
E | seminar@dki.de