25. Kongress der EVKD/EAHM/AEDH - Einladung zur Pressekonferenz

Berlin/Brüssel, d. 1. September 2014. Die Gesundheitswirtschaft gilt als Wachstumstreiber der Zukunft. Investitionen in diese Branche sind Zukunftsinvestitionen. Krankenhäuser als wichtiger Teil dieses Bereichs der Volkswirtschaft sind aber auch Orte staatlicher Fürsorgepflicht für die Bevölkerung und identitätsstiftend für eine Region - eine schwierige Position zwischen Wettbewerb und Caritas. Das alles und mehr wird der 25. Kongress der Europäischen Vereinigung der Krankenhausdirektoren (EVKD) vom 11. und 12. September in Berlin thematisieren - und zwar mit Blick auf die Länder Europas. Sein Generalthema: "Gesundheitswirtschaft - unsere Verantwortung für die Menschen".

Die Vielfalt der Gesundheitssysteme in den Ländern Europas, die Unterschiede, der Vergleich zwischen ihnen, aber auch die prognostizierte Gemeinsamkeit, Wirtschaftsmotor der nächsten Jahre, vielleicht Jahrzehnte zu werden, sind Gegenstand der Vorträge, Workshops und Diskussionen an diesen drei Tagen.

Führende Vertreter der EVKD und des VKD möchten Ihnen die Zukunftsvorstellungen für die Krankenhäuser in Europa präsentieren, die Situation in einzelnen Ländern schildern und ihre Forderungen an die Politik in den Ländern sowie gegenüber der EU erläutern.

Wir laden Sie herzlich zu einer Pressekonferenz am 11. September, von 9 bis 10 Uhr, in das bcc – berlin congress center am Alexanderplatz (Raum B05) in Berlin ein.

Ihre Gesprächspartner sind:
Heinz Kölking, Präsident der EVKD
Dr, Josef Düllings, Präsident des VKD
Dr. Ralf-Michael Schmitz, Mitglied des Präsidiums des VKD
Willy Heuschen, Generalsekretär der EVKD
Gabriele Kirchner, Geschäftsführerin VKD
Geleitet wird die Pressekonferenz von Peter Asché, Pressesprecher des VKD

Wir würden uns freuen, Sie im bcc begrüßen zu können! Selbstverständlich sind Sie zu den Kongressvorträgen ebenfalls eingeladen. Falls Sie Interviews führen möchten, sind wir Ihnen bei der Organisation gern behilflich.
Bitte teilen Sie uns per Rückmail oder per Fax mit, ob wir mit Ihnen rechnen können.

Mit freundlichen Grüßen
 
Gabriele Kirchner
Geschäftsführerin