Entscheiderfabrik - 4. Runde VKD-Pressemeldung vom 14. Februar 2011

Berlin/Düsseldorf, 14. Februar 2011. Der Startschuss für fünf neue Krankenhaus- IT-Projekte ist Ende der vergangenen Woche in Düsseldorf gefallen. Die rund 200 Teilnehmer des diesjährigen Entscheiderevents für IT in der Gesundheitswirtschaft wählten die entsprechenden Schlüsselthemen aus 13 Projektvorschlägen. Sie werden nun im Laufe dieses Jahres von Teams aus Krankenhäusern, IT-Unternehmen und Beratungsfirmen gemeinsam bearbeitet.

Der Entscheiderevent im Februar ist das Auftakttreffen für die jährlichen Aktionen der sogenannten Entscheiderfabrik, an der sich der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) bereits zum vierten Mal maßgeblich beteiligt.Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) ist vom Nutzen der Entscheiderfabrik für alle Beteiligten überzeugt. Die IT sei aus allen Bereichen des Krankenhauses nicht mehr wegzudenken, erklärte VKD-Präsident Heinz Kölking in seinem Eröffnungsstatement zum Entscheiderevent. Sie sei kein Selbstzweck, sondern Mittel zum Zweck. Es gehe um Qualität, um das Zusammenspiel innerhalb der Prozesse, zunehmend auch um das Zusammenspiel von Medizintechnik und IT. Die Komplexität eines Krankenhauses sei ohne IT nicht mehr beherrschbar. „Die Idee der Entscheiderfabrik ist sehr praxisnah und lebt von der notwendigen Systempartnerschaft zwischen Anbietern, Anwendern und Beratern“, so Kölking, der auch Geschäftsführer Finanzen des Diakoniekrankenhauses Rotenburg/Wümme ist.

Aus dieser Systempartnerschaft erwachse eine große Motivation der Beteiligten und bringe darüber hinaus auch Innovationen weiter. Letztlich seien die Projekte und die Diskussionen darum eine Unterstützung für das Management, das ja am Ende die wirtschaftliche Verantwortung dafür tragen müsse.

Die folgenden Projekte werden im Rahmen der Entscheiderfabrik in diesem Jahr bearbeitet:

1. Mobile I.DASH Dashboardtechnik zur Bildung einer mobilen Premium-Nutzeroberfläche – Nutzer-Orientierung (Projektpartner: Krankenhaus Märkisch Oderland, Magrathea, März AG, ZTG)

2. FallaktePlus – ein Fallaktenportal für den intersektoralen Austausch fallbezogener Behandlungsinformationen auf Basis des Produktes Sorian Integrated Care (Projektpartner: Universitätsmedizin Mainz, Johanniter CompetenceCenter, Siemens, mgm – Management Beratung im Gesundheitswesen

3. IT meets Medizintechnik – Fieberkurve meets KIS (Projektpartner: Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, D-A-C-H, MEDNOVO, Synagon

4. IT-optimiertes Medizincontrolling mit besonderer Berücksichtigung von Medikation und AMTS (Projektpartner: Universitätsklinikum Aachen, ID, Sanovis)

5. Bildmanagement meets Dokumentenmanagement (Projektpartner: Klinikum Saarbrücken, VISUS, OptimalSystems, promedtheus)

Dem Event folgt ein Sommercamp am 14. und 15. Juni, in dem die fünf Schlüsselthemen intensiv bearbeitet werden. Die Ergebnisse der Projektteams werden dann auf der Medica am 17. November im Rahmen des 34. Deutschen Krankenhaustages 2011 in Düsseldorf vorgestellt.