Frühjahrsforum 2006 - KRANKENHAUS und WETTBEWERB

Am 10. Mai 2006 im Atrium der Deutschen Bank/Deutsche Guggenheim in Berlin

Der Klinikmarkt - mit 65 Milliarden Euro Umsatz und 1,1 Millionen Mitarbeitern leistungsstärkster Jobmotor im Gesundheitswesen - ist in Bewegung. Die gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen sehen eine deutliche Stärkung des Wettbewerbs vor. Dieser prägt sich insbesondere in Form eines Qualitäts- und Leistungswettbewerbs aus. Die 2.166 Krankenhäuser in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen, diesen Wettbewerb zu gestalten. Die Verantwortlichen in den Kliniken sind gefordert, dem schnellen Veränderungsprozess mit innovativen Lösungen zu begegnen - etwa durch neue Formen der Kooperation, Fusionen, Schärfung des medizinischen Leistungsangebots oder Public Private Partnerships. Auch der Vergleich mit anderen Branchen kann zur Optimierung von Management-Maßnahmen in der Klinik beitragen.

Vor diesem Hintergrund wird das Frühjahrsforum 2006 unter dem Generalthema Krankenhaus und Wettbewerb erneut eine Plattform für gesundheits- und wirtschaftspolitisches Know-how bieten. Veranstalter sind die Gesellschaft Deutscher Krankenhaustag (GDK), die Messe Düsseldorf GmbH und der MEDICA e.V. Mit der Tagung bieten sie neben der MEDICA Fachmesse, dem MEDICA Kongress und dem Deutschen Krankenhaustag im Herbst ein weiteres Forum für den Fachaustausch von Entscheidern im Krankenhaus. Die Einladungen wurden an alle Mitglieder per Post versandt.