Gesundheitsreform und Ärztetarif lassen Krankenhäuser ausbluten

Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) hat die Bundesgesundheitsministerin und die Gesundheitsminister der Länder mit Briefen vor einem finanziellen Ausbluten der Krankenhäuser infolge der Tarifsteigerungen und der geplanten Gesunheitsreform gewarnt.

Die Krankenhausgeschäftsführer weisen darin eindringlich auf die Risiken hin, die den Fortbestand einer gesicherten Krankenhausversorgung der Bevölkerung in Frage stellen.

Den vollständigen Text der Presseinformation vom heutigen Tag finden Sie hier.