Personeller Wechsel im Vorstand der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland hat am 24. September 2007 in ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

VKD-Präsident Heinz Kölking und Geschäftsführerin Gabriele Kirchner dankten dem bisherigen Landesvorsitzenden Rainer Klein während der Herbsttagung der Landesgruppe für sein Engagement und verabschiedeten ihn aus seiner Funktion. Rainer Klein wird am 1.10.2007 offiziell aus seiner Funktion als Geschäftsführer des Klinikums Landau verabschiedet und tritt in den wohlverdienten Ruhestand. Der Dank galt auch den ebenfalls aus ihren Funktionen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Diana Dietrich aus Kaiserslautern, Anton Hans aus Zweibrücken, Werner Krämer aus Speyer, Werner Reichert aus Völklingen und Brigitte Seiler aus Saarbrücken. Sie stellten sich nicht erneut zur Wahl.

Nachfolger von Rainer Klein wurde Dr. Günter Merschbächer, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der caritas trägergesellschaft trier e.V., langjähriges Mitglied des Landesvorstandes und Vorsitzender des VKD-Fachausschusses für Betriebswirtschaft.

Ihm und dem gesamten neuen Landesvorstand mit seinen neuen Mitgliedern Bernd Decker aus Mainz, Peter Förster aus Kaiserslautern, Ulla Herber-Meier aus Dillingen und Wolfgang Walter aus Speyer

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Zum Landesvorstand gehören nunmehr:

  • Geschäftsführer Dr. Günter Merschbächer, Trier
  • Geschäftsführerin Dr. Susan Breßlein, Saarbrücken
  • Stv. Verwaltungsdirektor Bernd Decker, Mainz
  • Stv. Geschäftsführer Peter Förster, Kaiserslautern
  • Geschäftsführer Friedrich Haas, Worms
  • Verwaltungsleiterin Ulla Herber-Meier, Dillingen
  • Geschäftsführer Wolfgang Walter, Speyer
  • Geschäftsführer Peter Asché, Ludwigshafen
  • Kfm. Direktor Bernhard Unkel, Lahnstein