VKD: Management-Treffpunkt auf der Medica VKD-Pressemitteilung

Berlin, d. 6. November 2014. Am Mittwoch kommender Woche beginnt mit der Medica und dem 37. Deutschen Krankenhaustag wieder ein internationales Großereignis der Gesundheitsbranche. Wichtiger Anlaufpunkt für Führungskräfte aus Krankenhäusern und Aussteller wird auch in diesem Jahr der Stand des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD) in Halle 15 sein. "Hier ist einmal mehr der Ort für viele gute Gespräch in anregender Atmosphäre", sagt VKD-Geschäftsführerin Gabriele Kirchner. "Wir halten darüber hinaus natürlich auch eine Fülle von Informationsmaterial bereit, darunter die aktuellen Praxisberichte aus den Krankenhäusern - in diesem Jahr zum Thema Informationstechnologien."


Dem Thema IT misst der Verband der Krankenhausmanager große Bedeutung bei. Er ist ein Gründungsmitglied der Entscheiderfabrik, in der es um gemeinsame Praxisprojekte von Kliniken, Industrie und Beratungsunternehmen in der Informationstechnologie geht. Gemeinsam mit dem VKD präsentiert die Entscheiderfabrik auf der Medica aktuelle Initiativen und  Projekte unter dem Thema „Unternehmenserfolg durch optimalen IT-Einsatz“. Es geht um Chancen und Herausforderungen für Krankenhäuser und die Versorgung der Patienten.
Neu ausgeschrieben wird in Rahmen des 37. Deutschen Krankenhaustages der renommierte Golden Helix Award, der älteste Qualitätspreis im Gesundheitswesen in Europa, dessen Träger der VKD ist. „Die für diesen Preis eingereichten Projekte aus 20 Jahren zeigen das kontinuierliche Engagement unseres Verbandes für das Thema Qualität im Gesundheitswesen“, so Gabriele Kirchner.
Mitglieder des VKD werden auch in vielen Veranstaltungen des 37. Deutschen Krankenhaustages die Positionen des Krankenhausmanagements offensiv vertreten. So referieren und diskutieren sie im Themenblock „Pflege im Krankenhaus der Zukunft“. VKD-Präsidiumsmitglied Peter Asché beleuchtet den Einsatz von akademischen Pflegekräften in der Praxis. Er ist Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Aachen. Beste Qualität braucht bessere Finanzierung – in gewohnter Weise überzeugend und vehement bringt VKD-Präsident Dr. Josef Düllings die Positionen des Verbandes in das Generalthema des 37. Deutschen Krankenhaustages ein.
Der 37. Deutsche Krankenhaustag findet vom 12. bis 15. November im Rahmen der weltgrößten Medizinmesse Medica in Düsseldorf statt. Der VKD präsentiert sich traditionell in Halle 15,  Stand A38, in unmittelbarer Nähe zum Congress-Centrum-Ost.


Kontakt
VKD-Geschäftsstelle Berlin
Tel.: 030-28885912
vkdgs@vkd-online.de

Pressesprecher Peter Asché
Kfm. Direktor Universitätsklinikum Aachen
Tel:  0241 8088000
pasche@ukaachen.de

Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) vertritt mit rund 2.500 Mitgliedern das Management fast aller deutschen Krankenhäuser einschließlich der Rehabilitationskliniken und Pflegeeinrichtungen. Er versteht sich als Ansprechpartner insbesondere in Fragen der Krankenhauspraxis und des Klinikmanagements. www.vkd-online.de