WOK Wissen - Fachseminar

Thema:
Chefarztverträge - Von der strategischen Auswahl bis zur Vertragsgestaltung
Stadt:
Berlin
Einrichtung:
Hotel Riu Plaza Berlin
Beschreibung:

WOKWissen_Chefärzteverträge_Banner_550x325px

Themen

· Gegenseitige Auswahlkriterien für Chefarzt und Krankenhaus

· Wer ist als Chefarzt geeignet?

· Stärken-Schwächen-Profil in der Vertragsverhandlung

· Mehr als die Bundeskanzlerin: Was bekommen Chefärzte wirklich? 
Und was verdienen sie?

· Anreizsysteme bei der Vergütung – Beteiligungsmodell, Poolverteilung

· Arbeitsvertragliche Aspekte

· Kündigungsrecht und andere Formen der Beendigung

· Besonderheit: Kirchenarbeitsrecht

Hintergrund

Bedeutung und Aufgaben des Chefarztes sind in den letzten Jahren stetig gewachsen. Er ist Leistungsträger und Führungskraft im Krankenhaus mit besonderer Verantwortung für die Qualität der gesamten medizinischen Versorgung in seiner Abteilung, für die Wirtschaftlichkeit und auch für das Personalmanagement.

Bei der Chefarztvertragsgestaltung gilt es, die Interessenlage beider Parteien (Krankenhaus und Chefarzt), aber auch die Konfliktpotenziale bereits im Vorfeld zu regeln. Nebentätigkeiten, Entwicklungsklauseln und Budgetverantwortung sind nur einige wichtige Aspekte. Eine vertrauensvolle Vertragsgestaltung ist die Grundlage für eine spätere gute Zusammenarbeit.

Beide Seiten müssen von vorneherein Vorstellungen und Erwartungen klar kommunizieren. Dazu gehören Themen wie Dienstzeiten, Gestaltungsspielraum, Urlaub und Kongressteilnahmen, Vergütung, Budgetverantwortung etc.

Leistungsorientierte Verträge sind stark in die Kritik geraten. Einerseits sind monetäre Anreize alleine vor dem Hintergrund des ständig steigenden Wunsches nach einer verbesserten Work-Life-Balance nicht immer erfolgversprechend, andererseits ist es gerade in ländlichen Regionen schwierig, einen anderen Anreiz zu bieten. Die Kunst besteht darin, den richtigen Mittelweg zwischen ökonomischem Anreiz und unnötiger Mengenausweitung zu finden.

Besonders spannend sind hierbei die Sicht der Personalberatung und der bundesweite Überblick über Chefarztvergütungen.

Ein Großteil der Arbeitgeber unterliegt dem Kirchenrecht, daher wird auch auf diesen Sonderfall eingegangen.

Drei Experten aus juristischer sowie aus Managementsicht stellen den Prozess von der strategischen Auswahl bis hin zur Vertragsgestaltung mit den enthaltenen Konfliktpotenzialen vor und bieten pragmatische Lösungsansätze an. Zielgruppe sind Chefärzte, leitende Oberärzte, Krankenhaus­geschäftsführer und Personalleiter in den Kliniken.

Das detaillierte Programm und die Online-Anmeldung finden Sie hier.