VKD-Landesgruppe Hessen

-
Thema:
68. Jahrestagung "High Reliability Organizations"
Stadt:
Fulda
Einrichtung:
Hotel Esperanto - Kongress- und Kulturzentrum
Beschreibung:

Am 25. und 26. September 2019 findet die 68. Jahrestagung der Landesgruppe Hessen des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V. im Esperanto Kongresshotel in Fulda statt. Hierzu laden wir Sie, Ihre Direktoriumsmitglieder und Ihre interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Namen unseres Verbandes herzlich ein.

Die Themen im Einzelnen:

  •  "Vom Solo zur Sinfonie!" - Was Krankenhüser von Orchestern lernen können
  • Fehlerkultur - Sicherheitskultur - Achtsamkeitskultur: Status und Perspektiven auf dem Weg zur HRO
  • Aktuelles aus dem HMSI
  • Aktuelles aus der HKG
  • Paradigmawechsel in der ärztlichen Weiterbildung
  • Great Place to Work
  • 35-Stunden-Woche bei vollem Lohn für die Pflege
  • "Personaluntergrenzen: Fluch und Segen"
  • Podiumsdiskussion: Pflege, wie soll das nur weitergehen? Ideen zur Attraktivitätssteigerung des Pflegeberufes
  • DRG 2019/2020
  • Krankenhaus-Fördermittelprogramm in Hessen
  • digital health transformation eG - Plattform zur digitalen Transformation in Kliniken
  • Herausforderungen digitale Transformation - Antworten und Lösungswege durch die Entscheiderfabrik
  • Aktuelles aus der Schiedsstelle Hessen
  • Budgetverhandlungen 2019/2020

Bereits zugesagt hat CHRISTIAN GANSCH, geboren 1960 in Österreich und wohnhaft in München. Mit seinem Buch "Vom Solo zur Sinfonie - Was Unternehmen von Orchestern lernen können" begründete er den Trend des Orchester-Unternehmen-Transfers im deutschsprachigen Raum. Er zählt zu den gefragtesten Referenten im In- und Ausland.

Ebenfalls zugesagt haben u.a. Herr Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Herr Dr. Frank Heimig (InEK Siegburg) sowie Herr Martin Heumann (KHZV Köln). Notieren Sie sich dieses Datum bitte bereits heute als festen Termin in Ihrem Kalender.

Vorankündigung»

Ihre Anmeldung erbitten wir aus organisatorischen Gründen bis zum 10. September 2019.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder im VKD 330 €, für Nichtmitglieder (Krankenhausvertreter) 450 € sowie für Firmenvertreter 600 €, hierin ist die Verpflegung einschließlich der Abendveranstaltung in Fulda enthalten.

Ihre Hotelreservierung nehmen Sie bitte selbst unter dem Stichwort „VKD Hessen“ bis zum 30. Juli 2019 direkt im Hotel Esperanto Kongresszentrum Fulda vor.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei einer Anmeldung die gesamte Lehrgangsgebühr von 330 € bzw. 450 € oder 600 € zu entrichten ist. Maßgeblich ist die Dauer der Fortbildungsveranstaltung und nicht die tatsächliche Anwesenheit des Teilnehmers.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass bei Abmeldungen nach dem 10. September 2019 keine Rückzahlung der Teilnahmegebühr erfolgen kann.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an

Hubert Connemann
Landesvorsitzender

Telefon: 06431 997-188
E-Mail: annette.roesner@dicv-limburg.de 


Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise bei Veranstaltungen → hier.