Die universitären Ausbildungen im Health Care Management der Universität Salzburg - Strategisches Rüstzeug für Schlüsselkräfte im Gesundheitswesen

Experten des Gesundheitswesens sind sich einig: Um Patienten nachhaltig bestmöglich zu versorgen und unser Gesundheitssystem so auszugestalten, dass noch Generationen nach uns davon profitieren, ist es für Schlüsselkräfte im Health Care Management unumgänglich neben einer fachlichen Ausbildungen auch über strategische Qualifikationen zu verfügen. So wird zum Beispiel Know How im Prozessmanagement immer wichtiger. Durch optimierte Prozesse können nämlich gleichzeitig Kosten gesenkt, Zeitabläufe verringert und die Qualität gesteigert werden.

smbs_Banner_750x350px_2

Die SMBS – die Business School der Universität Salzburg – bietet basierend auf dieser Herausforderung sowie dem generellen Anspruch, die strategische Sichtweise im Gesundheitsbereich zu stärken, berufsbegleitende, universitäre Ausbildungen an:

Zum einen den universitären Lehrgang für Health Care Management, der in zwei Semestern bzw. 15 Präsenztagen alle wichtigen Inhalte zu Ökonomie, Controlling in Gesundheitsbetrieben, Health Care Marketing und auch Qualitätsmanagement vermittelt.

Zum anderen das MBA Studium, das über diese Inhalte hinaus auch noch die betriebswirtschaftlichen und führungsspezifischen Kompetenzen der Studierenden nachhaltig stärkt.

Für weitere Informationen zu Ausbildung, Inhalten, unseren internationalen Partneruniversitäten und Zulassungskriterien sowie Berichten erfolgreicher Absolventen folgen Sie diesen Links:

MBA Lehrgang

Universitätskurs

Teilnehmer, die sich über den VKD bei den Universitätslehrgängen anmelden, erhalten eine Ermäßigung auf den Lehrgangspreis in Höhe von 10 %.

Start des nächsten Lehrgangs: September 2017

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Susanne Matzat
LVR-Klinik Langenfeld

Tel-Nr.: +49 (0)2173 102-1001
E-Mail: susanne.matzat@lvr.de