Die Akteure

Ein Verband ist nur so gut wie seine Akteure,
die ihr Wissen, ihr Engagement und ihre Freizeit
für ihn einsetzen.

Im Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V. (VKD) engagieren sich vorrangig Mitglieder, die in der oberen Managementebene von Krankenhäusern, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen sowie Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) Deutschlands tätig sind und deren Leistungsfähigkeit und Wirtschaftsführung verantworten.

Die Mitgliedschaft im Verband ist eine personenbezogene. Das bedeutet, dass nicht Institutionen das Geschehen im Verband bestimmen, sondern jedes einzelne Mitglied mit seinen Ideen, seinen Visionen und seinem Einsatz.

Unsere Mitglieder sind gut vernetzt. So sind sie in Landesgruppen organisiert, die unter Leitung der Landesvorsitzenden vielfältige Aufgaben in den einzelnen Bundesländern übernehmen. Daneben haben sich Fachgruppen gebildet, in denen fachspezifische Themen zur Psychiatrie, Rehabilitation und in Bezug auf Pflegeeinrichtungen erörtert werden.

Darüber hinaus engagieren unsere Mitglieder sich in Fachausschüssen des Verbandes und in Arbeitsgruppen, die zu spezifischen oder auch zu temporären Themen eingerichtet werden.

Geführt wird der Verband von Präsidium und Vorstand unter Leitung des Präsidenten, der den Verband nach außen auf nationaler und internationaler Ebene vertritt. Über beiden Gremien steht die Mitgliederversammlung als oberstes Organ des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V. (VKD).

Die Arbeit des Verbandes wird von den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle unter Leitung des Geschäftsführers unterstützt.

Die hervorragende Zusammenarbeit aller Beteiligten bewirkt den Erfolg unseres Verbandes!

Kontakt
  • Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V.
  • Oranienburger Straße 17
  • 10178 Berlin-Mitte
  • Telefon | +49 30 288859-11
  • Fax | +49 30 288859-15
  • E-Mail | vkdgs@vkd-online.de
Impressum
Datenschutzerklärung
Anmeldung

Lost password?
Mitglied Werden