Struktur des VKD

In der Struktur des Verbandes der Krankenhausdirektoren e. V. (VKD) ist die Mitgliederversammlung das oberste Organ. Sie findet einmal im Jahr statt. In ihrem Rahmen werden grundlegende Fragen des Vereinslebens und Anträge auf Satzungsänderungen behandelt. Daneben werden auf Grundlage von Jahresabrechnung und Tätigkeitsbericht der Vorstand entlastet, der Wirtschaftsplan genehmigt und die Mitgliedsbeiträge festgesetzt. Des Weiteren werden die Mitglieder des Präsidiums und die Rechnungsprüfer gewählt. Wenn notwendig entscheidet die Mitgliederversammlung auch über die Auflösung des Verbandes.

Die Ebene darunter repräsentieren der  Vorstand und das Präsidium mit dem Präsidenten.

Dem Verband gehören die Landesgruppen an, die vor Ort die Interessen der Mitglieder vertreten. Daneben engagieren sich unsere Mitglieder in verschiedenen Fachgruppen, Fachausschüssen und Arbeitsgruppen, die fachspezifische Themen begleiten.

Die Organisation der länderübergreifenden Aufgaben des Verbandes übernimmt die Geschäftsstelle  unter Leitung des Geschäftsführers.

 

ORGANIGRAMM


 

Für eine größere Ansicht auf die Grafik klicken

Kontakt
  • Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e. V.
  • Oranienburger Straße 17
  • 10178 Berlin-Mitte
  • Telefon | +49 30 288859-11
  • Fax | +49 30 288859-15
  • E-Mail | vkdgs@vkd-online.de
Impressum
Datenschutzerklärung
Anmeldung

Lost password?
Mitglied Werden